Beratung • Verkauf • Service

DJI Ronin

 

Archivbeitrag

 

Mit dem Ronin und Ronin-M bietet DJI zwei Handheld Gimbal Systeme mit 3-Achsen Stabilisierung an. Während der Ronin für DSLR- und professionelle Videokameras bis 7,25kg Gesamtgewicht ausgelegt ist, wurde der etwas kompaktere Ronin-M für kleine Prosumer Camcorder und Mirrorless Kameras bis maximal 3,6kg konzipiert. Für professionelle Filmemacher entwickelt, setzen die Systeme neue Maßstäbe bei der Kamerastabilisierung.

Mit maßgefertigten Sensoren, leistungsstarken Motoren und und einer intelligenten Steuerung erhält man ein Präzisionsprodukt der Spitzenklasse! Nach der Konfiguration der Kamera sind der Ronin/Ronin-M schon in 5 Minuten einsatzbereit. Das spart Zeit und sorgt für mehr Effizienz am Set. Die integrierte ATS-Technologie (Auto Tune Stability, automatische Einstellung der Stabilität) stellt den Ronin auf intelligente Weise per Knopfdruck auf das Kamerasystem ein. Mit der Smoothtrack-Steuerung werden Schwenk- und Neigebewegungen nun durch den Ronin in ruhige und stabilisierte Änderungen des Kamerawinkels umgesetzt.

 

3 Betriebsmodi

Die Systeme Ronin und Ronin-M können auf Grund der 3 verschiedenen Betriebsmodi in unterschiedlichen Szenarien verwendet werden. Alle Betriebsmodi können aufgerufen werden, ohne dass die Einstellungen in der Ronin Assistant App oder an der Fernsteuerung eines zweiten Bedieners geändert werden müssen. Die SmoothTrack-Funktion wird in allen drei Modi beibehalten.

1.) Upright-Modus (Gimbal wird über dem Kopf gehalten)
Dabei wird der Gimbal umgedreht, um die Kamera ohne Anstrengung beim Anheben für eine höhere Perspektive näher auf Augenhöhe zu bringen. Mit diesem Modus kann man den Ronin aus dem Schiebedach eines Autos halten oder Aufnahmen über die Köpfe einer Menschenmenge hinweg machen.

2.) Underslung-Modus (Gimbal wird vor der Brust gehalten)
Der Standard-Gimbal-Betriebsmodus ist der Underslung-Modus. Die Kamera lässt sich bequem dicht über dem Boden, auf Brusthöhe oder irgendwo dazwischen halten. Dieser Modus eignet sich auch, wenn der Ronin an einem Ausleger oder Kamerakran hängt.

3.) Briefcase-Modus (Gimbal wird wie ein Aktenkoffer seitlich gehalten)
Wenn ein schmaleres Gimbalprofil erforderlich ist, beispielsweise bei der Bewegung durch enge Türen oder Gassen, ist der Briefcase-Modus optimal geeignet. Damit lässt sich der Gimbal seitlich an den Beinen halten, ähnlich wie ein Aktenkoffer.

 

Bluetooth Assistant Software Für Mobilgeräte

DJI Ronin auf StandDie umfangreiche DJI Assistant Software für iOS und Android ermöglicht eine einfache Einrichtung aller Systemkonfigurationen. Neben den Firmware-Aktualisierungen für künftige Funktionen können über den PC- oder Mac-Assistenten auch alle Funktionen des Ronin gesteuert werden.


Einfache Einrichtung in 5 Minuten

Mit ein wenig Übung dauert es weniger als 5 Minuten, um den Ronin einzurichten und auszubalancieren falls die Kamerakonfiguration geändert wurde. Das spart wertvolle Zeit, schließlich zählt im professionellen Umfeld manchmal jede Sekunde. Die integrierte ATS-Technologie (Auto Tune Stability, automatische Einstellung der Stabilität) stellt den Ronin auf intelligente Weise per Knopfdruck auf das Kamerasystem ein und erhöht damit die Effizienz des kompletten Systems.

Äusserst strapazierfähig & hohe Fertigungsqualität

Der Ronin ist aus präzisionsgefertigtem Aluminium aus der Luftfahrt hergestellt und bietet die Strapazierfähigkeit, die für den rauhen Einsatz am Set erforderlich ist und die den hohen Ansprüchen an die Zuverlässigkeit gerecht wird. Es gibt keine herumhängenden Kabel oder Kabelbinder, was ihm ein professionelles Erscheinungsbild verleiht.

Der Ronin-M ist ebenso robust und für alle Drehbedingungen gewappnet. Mit seinem strapazierfähigen Magnesium-Rahmen ist er sowohl stabil, als auch leicht. Damit läuft bei den Dreharbeiten alles noch präziser und leichter.


DJI Ronin-MDie Zenmuse-Technologie

Die DJI Zenmuse-Gimbals waren weltweit die ersten im Handel erhältlichen Systeme, die bürstenlose Motoren für professionelle Filmaufnahmen und Luftaufnahmen nutzten. Die Zenmuse-Gimbals gelten schon seit langem als Maßstab an dem sich andere Gimbals messen lassen müssen. Die Ronin Systeme basieren auf der gleichen Technologie und bieten darüber hinaus mehrere Betriebsmodi, eine integrierte IMU sowie eigens entwickelte bürstenlose Motoren mit Direktantrieb. Eine Vektorregelung liefert hohe Präzision, geringe Vibrationen und mehr Drehmoment. Digitale Absolutwertgeber zur Positionsbestimmung in jeder Achse bieten höchste Genauigkeit und ein hochentwickelter 32-Bit-DSP-Gleitkommaprozessor bietet mehr Effizienz als die üblichen ARM-Prozessoren. Das sorgt für eine schnellere Verarbeitung der Signale von den Onboard-Encodern.

Diese Kombination aus maßgefertigten Motormodulen und -funktionen findet sich in keinem anderen System.

 

DJI Ronin-MIntegrierter Empfänger & Fernsteuerung für zweiten Operator

Durch einen integrierten DJI-Empfänger können die Ronin Systeme von einem zweiten Operator ferngesteuert werden. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Sender kann ein zweiter Operator die Kamera unabhängig von der Bewegung des Ronin schwenken, neigen und drehen. Die SmoothTrack-Geschwindigkeit und die SmoothTrack-Betriebsmodi können dabei zwei benutzerdefinierten Kippschaltern am Sender zugeordnet werden. So kann sich der Gimbaloperator völlig auf die Bewegungen des Gimbals konzentrieren, während der zweite Operator ausschließlich für die Kamerasteuerung zuständig ist. Der 2-Personen Modus erweist sich für die Gimbal-Steuerung auch als sehr nützlich, wenn mit Flugplattformen für Luftaufnahmen gearbeitet wird. Ein D-Bus-Anschluss ist ebenfalls vorhanden, falls ein Empfänger angeschlossen werden soll, der nicht von DJI stammt..


 

 

 

UVP's des Herstellers:

     
Die Modelle:    
DJI Ronin  (3-Achsen Gimbal, bis 7,25 kg Last) 
EUR  1.595,80 netto   (EUR    1.899,00 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin-M (3-Achsen Gimbal, bis 3,6 kg Last) 
EUR     973,95 netto   (EUR     1.159,00 inkl. 19% Mwst.)
     
Zubehör Ronin:    
DJI Ronin Akku 4350 mAh        
EUR   133,53 netto 
(EUR      158,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin Akkuladegerät        
EUR     58,74 netto 
(EUR        69,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin Monitorhalter
EUR     57,90 netto 
(EUR        68,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin Thumb Controller
EUR   175,55 netto 
(EUR      208,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin Fernsteuerung
EUR     83,95 netto 
(EUR        99,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin Transportkoffer ohne Einlage
EUR   411,68 netto 
(EUR      489,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin Transportkoffer Einlage oben
EUR   108,32 netto 
(EUR      128,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin Transportkoffer Einlage unten
EUR   108,32 netto 
(EUR      128,90 inkl. 19% Mwst.)
     
Zubehör Ronin M:    
DJI Ronin-M Akku 1580 mAh        
EUR     74,71 netto 
(EUR        88,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin-M Akkuladegerät        
EUR     58,74 netto 
(EUR        69,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin-M Monitorhalter
EUR     57,90 netto 
(EUR        68,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin-M Thumb Controller
EUR   158,74 netto 
(EUR      188,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin-M Fernsteuerung
EUR     83,95 netto 
(EUR        99,90 inkl. 19% Mwst.)
DJI Ronin-M Transportkoffer
EUR   183,95 netto 
(EUR      218,90 inkl. 19% Mwst.)
     
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Copyright © 2015 BC broadcast + communication Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.